Umfrage Luxemburg

Guten Tag,

mein Name ist Sara Martin und ich bin Doktorandin an der Universität Luxemburg. Im Rahmen eines Forschungsprojektes am Institut für luxemburgische Sprache und Literaturwissenschaft (und in Zusammenarbeit mit den Universitäten Mainz und Freiburg i.Ü.) suche ich Teilnehmer für eine Online-Umfrage.

Hier geht es weiter: ...klick!

Das Projekt heißt „Das Anna und ihr Hund“ und beschäftigt sich unter anderem mit deutschen Dialekten. Konkret suche ich Dialektsprecher (jeden Alters) im moselfränkischen Gebiet (und in angrenzenden Dialektgegenden) – also Sprecher in der Eifel, im Hunsrück, an der Mosel, etc. –, die Interesse haben, freiwillig einen Online-Fragebogen auszufüllen. Ich hoffe dabei, mithilfe von Heimatvereinen bzw. anderen Dorf-, Kultur-, Mundart- und Geschichtsvereinen an interessierte Dialektsprecher zu kommen. Alle Teilnehmer leisten dabei einen wichtigen Beitrag für unsere Forschung, da sie die Experten für ihren jeweiligen Ortsdialekt sind!

Ich bin bei meiner Suche auch auf ihre Mundart-Initiative im Kreis Cochem-Zell und die Webseite mir-schwaetze-platt.de aufmerksam geworden und hoffe, dass Sie eventuell Interesse daran haben, mir bei der Suche nach Teilnehmern zu helfen! Ich würde mich daher sehr freuen, wenn es eine Möglichkeit gäbe (evtl. per E-Mail über einen Verteiler), den Link für die Online-Umfrage an Ihre Mitglieder, aber auch gerne an andere Freunde, Verwandte und Bekannte (und natürlich auch Vereine) zu schicken, um somit möglichst viele Dialektsprecher dazu zu motivieren, an der Umfrage teilzunehmen! Der Link darf auch gerne in sozialen Netzwerken (z.B. Facebook) geteilt werden. Die Umfrage dauert etwa 15 Minuten und ist anonym.

Hier der Link zur Umfrage:
http://engelmann.uni.lu/limesurvey/index.php/482745?lang=de

Einige weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf folgenden Seiten:
www.femineutra.de
www.infolux.uni.lu/das_anna

Ich hoffe sehr, dass ich Ihr Interesse wecken konnte und Sie mir ein bisschen bei meiner Suche nach Teilnehmern weiterhelfen können! Vielen Dank im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen aus Luxemburg
Sara Martin

Sara Martin

Doktorandin

Projet „Das Anna und ihr Hund“

Institut fir lëtzebuergesch Sprooch- a Literaturwëssenschaft

Fuerschungseenheet IPSE (Identités, Politiques, Sociétés, Espaces)

UNIVERSITÉ DU LUXEMBOURG

CAMPUS BELVAL
Maison des Sciences Humaines

11, Porte des Sciences

L-4366 Esch-Belval

Büro: MSH E02 35-030

Tel. +352 46 66 44 9321

sara.martin@uni.lu / www.uni.lu

http://infolux.uni.lu/das_anna